Geschäftsbedingungen.

Jeder Vertrag, der mit Clichehosting.de eingegangen wird, ist von den untenstehenden Geschäftsbedingungen umfasst. Der Kunde akzeptiert, beim Eingehen des Vertrages, dass alle Geschäftsbedingungen befolgt werden müssen.

Anwendung

Es liegt an den Kunde das Material, das auf den Servern von Cliche gehostet werden, zu betreuen und sich zu sichern, dass gegen alle Gesetze von Copyright nicht verstoßen wird, und dass die Rechte von dritten Personen nicht verletzt werden.
Es ist deshalb nicht erlaubt rassistisches, pädophiles oder andere Arten von illegalem Material auf diesen Servern liegen zu haben. Auf Web-Hosting-Dienste ist es gleichfalls verboten illegal, erotische, pornographische, rassistische, umstritten oder anderweitig anstößiges Material zu haben. Cliche kann für das Missachten dieser Regeln, die zu Verweisung und zur Aufhebung des vereinbarten Vertrages ohne Rückzahlung von eventueller vorausbezahlten Miete führen können, nicht verantwortlich gemacht werden.

Es ist nicht erlaubt Datei-Archiven für download zu haben. In diesem Zusammenhang sind dieses Dateien, die nicht direkt auf der Website angezeigt werden können, Beispielsweise programme wie: ISO-Dateien, Video- und Audio-Dateien, Dateien die eine verbindung zu Apps haben. Es ist auch nich zugelassen den Webserver als Back-up Lösung zu verwenden, d.h. Material auf den Server hochzulegen, das in einem längeren Zeitraum nicht veröffentlicht wird.

Missbrauch der Ressourcen unserer Server darf nicht vorliegen. Im Falle von Missbrauch dieser Art muss dies vom Kunden innerhalb kurzer Zeit berichtigt werden. Wir behalten uns dieses Recht vor, indem Missbrauch der Ressourcen andere Kunden auf dem gleichen Server beeinflusst. Dreht es sich desweiteren um grossen Missbrauch wird auf Vorhand dem Kunden nicht mitgeteilt, dass der Dienst geschlossen wird.

Die Nutzung von Cliches Diensten zur Massenversendung von Emails, entweder durch den Webserver oder Mailserver, ist weder erlaubt noch in den Dienstleistungen von Cliche inkludiert - besondere Vereinbarungen sind jedoch möglich, wenn Newsletters für das Geschäft des Kunden relevant ist.

Misbrauch von Sicherheitslücken in Beispielsweise CMS-paketen oder selbst entwickelten Source Code kan Probleme für andere Kunden bedeuten wegen fehlender Stabilität, und Cliche kan ausserdem ohne Wahnung Dienstleistungen ausschalten die von aussenstehenden missbraucht werden. Dieses geschieht aus Rücksicht gegenüber der Stabilität des Servers und zur Sicherheit des betroffenen Kundens und dessen Website.

Der Kunde muss dafür Sorgen, dass die Webseite zur jeder Zeit Aufdatiert ist, damit Spam von Spam-Robots in Gästebücher, Diskussionsforen usw. nicht vorkommen können.

Vertrag ändern

Der Kunde kann jederzeit einen Vertrag zu einem anderen Typ ändern. Wird der Vertrag zu einem teueren Typ geändert, wird eine Rechnung auf den Betrag der Differenz zwischen dem vorausbezahlten Vertrag und dem neuen Vertrag an die Kontakt E-Mailadresse zugeschickt.
Wird der Vertrag zu einem billigeren Typ geändert, wird die vorausbezahlte Summe nicht zurückbezahlt. Die Änderungen eines Vertrages kostet keine Gebühr. Cliche behaltet sich das Recht vor jeder Zeit, ohne Vorwarnung, Änderungen in den geltenden Geschäftsbedingungen und in den Preisen zu machen. Eine eventuelle Preisänderung wird dann ab kommender Zahlungsperiode geltend sein. Cliches Geschäftsbedingungen ist gültig bei neuen Verträgen als sowohl auch bei laufenden Vertragserneuerungen. Es ist die Pflicht des Kunden jederzeit mit den Geschäftsbedingungen bekannt zu sein.

Verantwortung


Cliche trägt keine Verantwortung für den Verlust von Daten auf eigene Server oder auf die vom Kunden gehosteten Server, im Falle von Stromausfall, Systemfehler, Force Majeure oder des Gleichen. Der Kunde trägt selbst die Verantwortung Sicherheitskopien des Material, dass er auf die Server zu liegen hat, zu haben. Der Kunde ist immer verantwortlich, die Bedingungen für die Registrierung von Domain-Namen, einschließlich der rechtlichen Angelegenheiten nachzukommen.

Traffic


Es gibt normalerweise freie Traffic bei Cliche. Wird jedoch geschätzt, dass es sich um einen Missbrauch handelt, behält Cliche sich das Recht vor eine Homepage zu schließen. In diesem Falle wird der Kunde darüber informiert, doch nicht wenn es sich um einen grösseren Missbrauch dreht, wo unsere Techniker gezwungen sind den Kunden gleich zu schliessen, um den Server nicht zu belasten.

Zahlungsbedingungen


Alle Preise sind mit MwSt. angegeben. Webhostingverträge werden jährlich vorausfakturiert. Eine Auftragsbestätigung ist 14 Tage vom Rechnungsdatum an zu zahlen. Erst bei der Registrierung der Zahlung ist der eingegangene Vertrag gültig. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist hat Cliche das Recht die Verbindung zu der Homepage zu schließen, bis die Zahlung statt gefunden hat. Nach der Zahlung wird eine Rechnung für den Kunden ausgestellt.

Kündigung


Es steht dem Kunden jederzeit zu seine Dienste bei uns zu kündigen, insofern dies schriftlich mitgeteilt wird. Dienste sind im voraus bezahlt. Kunden, die nicht die Periode des Dienstes verlängern möchten, müssen die Kündigung, mit Angaben von Domainname und Passwort, einen Monat vor Ablauf des Vertrages schriftlich mitteilen. Kündigungen von Diensten werden am Tag des Empfangs ausgeführt. Irrtümliche Aufträge, die nicht bezahlt worden sind, können innerhalb 14 Tagen nach Eingehen des Vertrages schriftlich aufgehoben werden. Ist der Vertrag bezahlt, ist Cliche jedoch nicht verpflichtet die Zahlung rückgängig zu machen, wenn mehr als 14 Tage vergangen sind. Cliche kann mit einer Warnung von 1 Monat einen Vertrag schriftlich per E-mail kündigen. Ein eventueller restierender Betrag einer vorausbezahlten Periode wird rückerstattet. Cliche kann jedoch bei Verstoss der Geschäftsbedingungen einen Vertrag ohne Vorwarnung aufheben. In solchen Fällen ist Cliche nicht verpflichtet einen eventuellen vorausbezahlten Betrag zurückzuzahlen.

Domain-Politik

Domains durch Cliche Hosting registriert ist bestimmten Regeln aus der Registrierung unterliegen. Als Registrant ist es in Ihrer Verantwortung, mit den Regeln für den Domain-Namen vertraut sein können Sie sich registrieren. Dies gilt unter anderem
- DK Hostmasters generelle vilkår (dk)
- OpenSRS/Tucows Registration Agreement (com, net, org, info, biz, name, de, co.uk, tv, ws)
- .eu domain name registration policy (eu)
- Registreringsvilkårene for .se og .nu fra Stiftelsen for Internetinfrastruktur i Stockholm. (se, nu)
- Norid Regelverk / Domain name policy (no)
- Denic Domainbedingungen (de)
- ICANN Registrants Rights and Responsibilities

Persondaten


Cliche hat kein Recht Informationen über Kunden, ihre Dateien oder E-Mails, die an uns adressiert worden sind, auszuliefern. Ausnahmen gibt es in diesem Falle, wenn es sich um ein Gerichtsbeschluss dreht oder wenn der Kunde gegen die Geschäftsbedingungen verstößt hat oder scheint zu haben. Die Ausnahme gilt auch, wenn dies als ein Teil einer Untersuchung bzgl. Verstöße des Gesetztes ist. Cliche kann zur jeder Zeit den Dienst schliessen insofern eine Henwendung einer Instanz vorliegt, die den Inhalt der Homepage als gesetzwidrig auffasst.

Gerichtsstand


Dies ist eine Übersetzung der originalen dänischen Bedingungen auf der dänischen Webseite. Jede Abweichung zwischen dem dänischen Original und dieser Übersetzung ist nicht absichtlich und in Streitigkeiten, wo das Gericht miteingezogen wird, muss die Dänische Version benutzt werden. Jede Streitigkeit über diese Bedingungen werden nach dänischem Gesetz bei dem Gericht in Köge als ausschließlicher Gerichtsstand geführt.